Firmenauskünfte aus Afrika: Creditsafe erweitert Online-Portfolio um einen neuen Kontinent

Insolvenzzahlen aus Marokko, Überschuldungsdaten aus Ghana oder Unternehmensinformationen aus Nigeria - ab sofort stellt Creditsafe auch Firmenauskünfte aus fast allen afrikanischen Ländern zur Verfügung. Kunden der weltweit meistgenutzten Wirtschaftsauskunftei können somit ab sofort auf Daten von allen Kontinenten online zugreifen. Dank der Integration von weiteren afrikanischen Unternehmen in die Datenbank hat die Auskunftei nun mehr als 330 Millionen Firmenauskünfte aus 160 Ländern im Portfolio. "Wir freuen uns, unsere Datenbank durch die Aufnahme eines ganzen zusätzlichen Kontinents weiter zu komplettieren und unseren Kunden noch umfassendere Auskünfte von einem Großteil der Unternehmen auf der Welt zu liefern", sagt Michael Richards, Geschäftsführer von Creditsafe Deutschland. "Damit tragen wir dazu bei, internationale Geschäftsbeziehungen noch sicherer zu machen."

Weltkarte

Creditsafe bietet sofort abrufbare Online-Auskünfte aus allen rot markierten Staaten. 

Chapter 1

Stetiges Wachstum auf dem Weg zur weltweit größten Auskunftei

Die insgesamt 46 neuen afrikanische Staaten sind die größte geographische Einzelerweiterung der Datenbank. Auch künftig ist es geplant, das Portfolio kontinuierlich zu vergrößern. "Schon jetzt ist Creditsafe die meistgenutzte Auskunftei der Welt. Unsere Mission ist es, unser Angebot so zu erweitern, dass wir künftig Firmenauskünfte aus jedem Land der Welt online zur Verfügung stellen", so Michael Richards. Das Unternehmen wächst aus diesem Grund global stetig. Schon jetzt verteilen sich die mehr als 1200 Mitarbeiter auf Niederlassungen in 14 Ländern. Auch zukünftig wird Creditsafe seine Präsenz international noch stärker ausbauen