Kreditwürdigkeit von Unternehmen prüfen

Die Kreditwürdigkeit eines Unternehmens beschreibt die Fähigkeit eines Kreditnehmers, offene Rechnungen und andere Zahlungsverpflichtungen vertragsgemäß und zuverlässig zu begleichen. Die Berechnung der Kreditwürdigkeit oder auch Bonität wird anhand verschiedener wirtschaftlicher Aspekte von Wirtschaftsauskunfteien oder Ratingagenturen ermittelt. Sie dient Geschäftspartnern bei der Bewertung des Zahlungsausfalls und damit beim kreditorischen Risikomanagement. Die Bonität wird dabei im s.g. Bonitätsindex  ausgewiesen.

 

Welche Daten werden zur Ermittlung der Kreditwürdigkeit verwendet?

Primär erfolgt die Prüfung der Zahlungsfähigkeit eines Unternehmens an den Kennzahlen zur Finanz- und Liquiditätslage. Mit Hilfe von diesen Kennziffern wird geprüft, ob ein Unternehmen ausreichend finanzielle Kapazitäten und Rücklagen hat, um in einer Krisensituation überleben zu können. Es ist erforderlich, dass Unternehmen in kritischen Situationen auf Kapital zurückgreifen und ggf. neues Kapital generieren können.

Die Vermögenslage eines Unternehmens ist ein weiterer entscheidender Faktor, wenn es darum geht, die Kreditwürdigkeit von Unternehmen zu prüfen. Bei diesen Kennziffern werden primär die Fremdkapitalquote und Eigenkapitalquote eines Unternehmens betrachtet. Darüber hinaus sind die Finanzstruktur und die Verschuldung entscheidend für die letztendliche Beurteilung.

Darüber fließen bei einer Bonitätsauskunft bei Unternehmen folgende Informationen ein:

  • Negativmerkmale wie Insolvenz- und Inkassoinformationen
  • Zahlungsverhalten
  • Finanzielle Entwicklung
  • Branche
  • Muttergesellschaft und Beteiligungen
  • Bilanz oder GuV

Zur Berechnung des Indexes werden die individuellen Daten des Unternehmens (Finanzdaten etc.) mit makroökonomische Daten (Brancheninformationen, Gesellschaftsform) berücksichtigt.

Bonitätsprüfung durch Ratingagenturen

Ratingagenturen bewerten die Kreditwürdigkeit von Unternehmen und im Gegensatz zu Wirtschaftsauskunfteien auch Banken, Staaten und Papiere. Mit Skalen von Prime (Triple A oder AAA) bis In default von  Unternehmen wie Moody’s, Standard & Poor’s und Fitch wird das Ausfallrisiko bewertet – von dauerhaft sehr gering bis Zahlungsausfall. Die Stufen werden durch Plus- und Minuszeichen verfeinert. Ratingagenturen stehen davon unter staatlicher Aufsicht. Trotzdem ist die Arbeit der Agenturen nicht ganz unumstritten – vor allem seit der Finanzkrise, in der Agenturen Ramschpapiere als sichere Anlage eingestuft hatten. 

Vor Vertragsanbahnung: Warum Sie die Kreditwürdigkeit von Unternehmen prüfen sollten

Beispiel Bonitätsindex

Doch warum sollten Sie die Kreditwürdigkeit von Unternehmen prüfen? Warum ist eine Bonitätsprüfung wichtig und bedeutsam? Bonitätsprüfungen bzw. die Bewertung der Kreditwürdigkeit sind von großer Bedeutung für die alltägliche Arbeit und den Erfolg Ihres Unternehmens.

Die Überprüfung der bei Auskunfteien hinterlegten  Bonität des eigenen Unternehmens macht beispielsweise Sinn, wenn Sie in der Zukunft einen Kredit beantragen wollen. Wenn Sie Bedenken haben, dass Ihre Kreditwürdigkeit einwandfrei ist, können Sie eine Firmenauskunft beantragen, um etwaigen Verbesserungsbedarf zu erkennen. In diesen Fällen gibt es keine bösen Überraschungen, wenn Sie eine Bank für einen Kredit aufsuchen. Dies geht über die s.g. Selbstauskunft.

Darüber hinaus kann es auch sinnvoll sein, die Bonität eines anderen Unternehmens einer Prüfung zu unterziehen, etwa dann, wenn es sich um einen Neukunden oder neuen Lieferanten handelt. Anhand dieser Daten können Sie beispielsweise erkennen, ob das andere Unternehmen zahlungskräftig ist und seine Rechnungen pünktlich bezahlt. Schließlich geht Ihr Unternehmen in Vorleistung. Ebenso können Sie erkennen, wie es um die finanzielle Situation eines Lieferanten bestellt ist um Lieferschwierigkeiten auszuschließen.  Aber auch die regelmäßige Prüfung von Bestandsgeschäftspartnern ist wichtig – etwa durch ein automatisches Monitoring.

 

Kreditwürdigkeit von einem Unternehmen in Deutschland prüfen

Jetzt testen

kostenlos & unverbindlich