Gratis Unternehmensauskunft einholen | Creditsafe

Unternehmensauskunft

Die Unternehmensauskunft bietet Ihnen einen Überblick über die finanzielle Situation und Zahlungsbereitschaft einer Firma. Sie beinhaltet umfassende Informationen über Unternehmen, darunter die Angabe der Bilanz, der Unternehmensstruktur und der Bonität. Auch historische Daten sind Gegenstand einer Firmenauskunft. Hierbei spielt insbesondere die Bonität, oder auch Kreditwürdigkeit, die Auskunft über die Fähigkeit und Bereitschaft zur Zahlung gibt, eine wichtige Rolle. Damit ist die Unternehmensauskunft ein wichtiges Instrument im Risikomanagement eines Unternehmens.

 

 

Aufbau und Informationen

Die Unternehmensauskunft fasst die zentralen wirtschafts- und zahlungsrelevanten Aspekte eines Unternehmens zusammen. Auf einen Blick lässt sich über den Bonitätsindex eine mögliche finanzielle Schieflage oder sogar Insolvenz erkennen. Zu diesem Zwecke finden Sie in einer Wirtschaftsauskunft umfassende Bonitätsinformationen, die auch die bisherigen Zahlungserfahrungen der abgefragten Firma zusammenfassen. Das Scoring-Modell berücksichtigt auch gesamtwirtschaftliche und industriespezifische Eigenheiten sowie Besonderheiten verschiedener Unternehmensrechtsformen. 

Allgemeine Geschäftszahlen zum Stammkapital des Unternehmens, Umsatz sowie aktuelle Anzahl der Mitarbeiter sind dabei genauso wie die Gesellschafterstrukturen und Firmenverflechtungen Bestandteile einer Auskunft. Wichtige Hintergrundinformationen erlauben die Angaben zu den wirtschaftlichen Entscheidungsträger (beispielsweise die Geschäftsführung) sowie deren möglichen Bestellung in anderen Unternehmen. Diese werden ergänzt um allgemeine Informationen, wie Stammdaten, Branchenzugehörigkeit sowie die Rechtsform des Unternehmens. 

 

Ziel und Nutzen einer Unternehmensauskunft

Im Vorfeld eines jeden Vertragsschlusses sollten Sie genau wissen, worauf Sie sich einlassen: Geht es um das Engagement neuer Lieferanten oder um neue Kunden, bietet Ihnen die Firmenauskunft zuverlässige Rückschlüsse auf die aktuelle wirtschaftliche Situation und historische Entwicklung. So können Sie etwaige Lieferschwierigkeiten oder Zahlungsverzögerungen vorbeugen.

Auch bei bereits bestehenden Geschäftspartnern und Wirtschaftskontakten ist eine regelmäßige Auskunft lohnenswert, da sich die finanzielle Lage und mit ihr die Bonität schnell ändern können. Daher ist auch bei bestehenden Verträgen mit bereits engagierten Dienstleistern und langjährigen Bestandskunden eine regelmäßige Überprüfung ratsam.

Zu den wichtigsten Unternehmensabteilungen, die aus einer Firmenauskunft Nutzen ziehen können, gehören zudem der Einkauf, der Vertrieb sowie die Buchhaltung. Unabhängig vom konkreten Verwendungszweck dient die Auskunft aufgrund ihrer großen Datenbasis der Einschätzung der Zahlungsfähigkeit sowie eines potentiellen Ausfallrisikos. Gerade im Fall von Beteiligungen oder Wechsel der Anteilsverhältnisse ist eine Auskunft wichtig.

Gut zu wissen: Wechselt der Geschäftsführer eines Unternehmens können über eine schnelle Abfrage andere Bestellungen geprüft werden. Bei den Creditsafe Auskünften ist es mit einem Klick möglich, sich auch diese Firmen anzusehen. Wirtschaftliches Wachstum lässt sich ebenso gut nachvollziehen wie mögliche Zahlungsunfähigkeit oder gar Insolvenz 

Auch bei Beteiligungen, Investments oder gar Übernahmen werden Unternehmensauskünfte oft als erster Indikator hinzugezogen, bevor Vertragsverhandlungen überhaupt beginnen.

Fazit

Die Unternehmensauskunft ist die erste Anlaufstelle, wenn es um schnelle und zuverlässige Informationen über die finanzielle Lage und Kreditwürdigkeit von Lieferanten, Dienstleistern und Kunden geht. Verlassen Sie sich nicht auf Versprechungen oder vage Informationen und profitieren Sie noch heute von einer kostenlosen Bonitätsprüfung potentieller Geschäftspartner.

Unternehmensauskunft über ein Unternehmen in Deutschland einholen

Auskunft einholen

kostenlos & unverbindlich